US Site   Brazil Site   French Site      EU Site   Russian Site   Other Global Sites
Contact Us | info@magnetrol.com
 
  
Image Not Recieved From Magnetrol
Product Info

Literature

Other Software

    DTM Software
    GWR-FULLSTANDMESSUMFORMER
     
    Eclipse® 705 verbesserter GWR-Füllstandmessumformer

    Der verbesserte ECLIPSE 705 ist ein mit 24 V Gleichstrom arbeitender Füllstandmessumformer, der auf der revolutionären GWR-Technologie (Guided Wave Radar) beruht. Dieser Einzelmessumformer kann mit allen Sondentypen eingesetzt werden und gewährleistet erhöhte Zuverlässigkeit, wie ein SFF-Wert (Safe Failure Fraction) von 91 % belegt. Hierdurch ist ein Einsatz in SIL2-Messketten möglich.

    Der ECLIPSE-Messumformer wurde für Messleistungen entwickelt, die zahlreiche traditionelle Technologien spielend übertreffen. Das innovative, patentierte Gehäuse ist das erste seiner Art: Die Kammern für Verdrahtung und Elektronik sind auf einer Ebene angeordnet. Darüber hinaus ist es gewinkelt, um Verdrahtung, Konfiguration und Datenanzeige zu erleichtern.

    Der ECLIPSE unterstützt den FDT/DTM-Standard; ein PACTware™ PC-Softwarepaket ermöglicht zusätzliche Konfigurationsmöglichkeiten und eine flexible Fehlersuche.

    Es sind zwei Sondenserien erhältlich:

    • 1 für den typischen Einsatz in der Schwerindustrie (siehe technische Information: BE57-101)
    • 1 für den Standardeinsatz in der Prozessindustrie (siehe technische Information: BE57-102)
     
    Messprinzip

    Der ECLIPSE GWR-Messumformer funktioniert nach dem TDR-Prinzip (Time Domain Reflectometry). Die TDR-Technologie basiert dabei auf elektromagnetischer Energie, die entlang einer Messsonde geführt wird. Wenn ein solcher messsondengeführter Startimpuls (GWR, Guided Wave Radar) eine Oberfläche erreicht, deren Epsilonwert höher ist als der der Luft bzw. des Dampfes, die bzw. den er durchquert, kommt es dort zu einer Reflexion des Signals. Der Messumformer ermittelt über einen ultraschnellen Zeitmesskreis präzise die Differenz zwischen Start- und Refleximpuls und ermöglicht eine präzise Füllstandsmessung.

    ECLIPSE GWR-Füllstandmessumformer können zur Bestimmung des Gesamtfüllstands oder des Trennschichtfüllstands verwendet werden. In Kombination mit einem HART® Splitter können sie zwei 4-20 mA-Signale übertragen.

     
    Anwendungen
    • Hochtemperatur-/Hochdruckanwendungen bis +400°C/345 bar
    • Verflüssigte Gase mit Er > 1,4
    • Sattdampf bis 110 bar bei +320°C
    • Überfüllsicherung
    • Geeignet für Montage in Bezugsgefäßen ab 2"/DN 50

    Merkmale
    • Messung niedriger Epsilonwerte möglich (Er ≥ 1,4)
    • Volumetrische Messung
    • Sonde mit Schnellkupplung
    • Arbeitet bei sichtbaren Dämpfen und unbeeinflusst von den meisten Schäumen
    • Zulassung für IS- (eigensicher), XP- (druckfest gekapselt), und nicht funkende Anwendungen
    • Unbeeinflusst von Ansatzbildung
    • Mit Überfüllsicherung
    • Kein Abgleich erforderlich
      Optionen
    • Foundation Feldbus™ oder PROFIBUS PA digitale Ausgänge
    • Anzeige/Tastatur
    • Kompakt- und Getrenntversionen
    • Trennschichtmessung
    Zulassungen
    • XP=Explosion Proof
    • IS=Intrinsically Safe
    • NI=Non-Incendive
    • NS=Non-Sparking
    • ELV=EMC/Low Voltage

    • XP, IS, NI

    • XP, IS, NI

    • ELV

    • XP, IS, NS

    • ELV

    • YES
    Kürzlich angesehene Produkte