US Site   Brazil Site   French Site      EU Site   Russian Site   Other Global Sites
Contact Us | info@magnetrol.com
 
  
Image Not Recieved From Magnetrol
Product Info

Literature

Other Software

    Füllstandgrenzschalter in hermetischgekapselten Bezugsgefäßen 
     
    Serie B40 - Füllstandgrenzschalter in hermetischgekapselten Bezugsgefäßen 

    Der schwimmerbetriebene Füllstandgrenzschalter vom Typ B40 ist speziell für Anwendungen mit hohen Drücken und/oder hohen Temperaturen entwickelt und ausgelegt, z. B. in Kesseln. Er ist als robuste Konstruktion für den industriellen Einsatz oder gemäß ASME B31.1 erhältlich.

     
    Messprinzip

    Der Schwimmer ist über das Schwimmergestänge mit einem magnetischen Anziehungskörper verbunden und bewegt diesen in Abhängigkeit des Füllstandes in den oder aus dem schalterauslösenden Magnetfeldbereich. Ein nicht-magnetisches Führungsrohr (E-Tube) trennt dabei hermetisch das komplette Schaltermodul von allen benetzten Teilen.

     
    Anwendungen
    • Speicherbehälter
    • Kondensatsammler
    • Kondensatbehälter
    • Abscheider
    • Gasfackeltöpfe
    • Rieseltürme

    Merkmale
    • Konstruktion für den industriellen Einsatz oder gemäß ASME B31.1
    • Drücke bis zu 228 bar
    • Temperaturen bis zu +538 °C
    • Bezugsgefäße erhältlich in Kohlenstoffstahl, Edelstahl und Chrom-Molybdän
    • Flüssigkeitsdichte ab 0,41
      Optionen
    • Mit Flansch als Prozessanschluss
    • Temperaturerweiterungen
    • Abgleich für niedrige Flüssigkeitsdichte
    • Volles Spektrum an benutzerdefinierten Tests verfügbar
    Zulassungen
    • XP=Explosion Proof
    • IS=Intrinsically Safe
    • NI=Non-Incendive
    • NS=Non-Sparking
    • ELV=EMC/Low Voltage

    • XP

    • XP

    • ELV

    • XP, IS

    • YES
    Kürzlich angesehene Produkte